Wir feiern MINT!

 

Wir wollen das 10-jähige Bestehen unserer Mathewerkstatt feiern

und laden Sie alle herzlich dazu ein,

unsere MINT-Angebot im Bereich

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

nicht nur anzuschauen, sondern auch selber auszuprobieren.

 

Am Freitag, den 10. März

von 16:00 bis 18:00 Uhr

 

öffnen sich die Türen der Grundschule Friedland

für alle Neugierigen und ihre Interessierten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Programm

 

16:15 Uhr         Begrüßung, I. Neubauer

                         Ein Rückblick

                         So fing es an, E. Klambeck

                         So geht es weiter, M. Brüggemann

 

bis

 

18:00 Uhr         Rundgang durch die Ausstellung

Der Traktor hat richtig schöne dicke Reifen.
Der Traktor hat richtig schöne dicke Reifen.

In der Schule habe wir eine glitzernde Tischdekoration

für den Karneval gebastelt.

Mehr dazu hier:

Auf einem Blog habe ich nämlich einmal dieses gesehen:

http://meinehobbyoase.blogspot.de/

Der Adventskalender 2016 öffnet jetzt wieder seine Türchen.

 

Liebe Ideenfänger!
 
Nun ist es geschafft, die Jury hat getagt bis die Köpfe gebrodelt haben:
 
Die Grundschule Friedland ist zum fünften Mal als Aussteller auf der IdeenExpo in Hannover dabei!
 
Wir haben uns durch gefühlte 1000 Projekte gewühlt und nicht nur deshalb können Sie stolz sein auf das, was Sie bereits auf die Beine gestellt haben und auch auf das, was wir gemeinsam 2017 auf die Beine stellen werden!
 
Einige von Ihnen sind ja "alte Hasen" und wissen bereits, "worauf bzw. mit wem sie sich eingelassen haben" ; )
Und auch ich sage schon einmal an dieser Stelle: Es wird auch 2017 vom 10. bis 18. Juni wieder anstrengend, aber einzigartig!

Mehr Informationen zur IdeenExpo 2017 gibt es hier: http://www.ideenexpo.de/

Mit freundlichen Grüßen

Anna Noack
Stiftung NiedersachsenMetall
16.12.2016
Das Ideenfang Thema der Grundschule Friedland lautet:
Das Öffichester.
Das Öffichester ist ein Kunstwort aus öffentlicher Personennahverkehr und Orchester.

Wir wollen den SchülerInnentransport in der Gemeinde Friedland optimieren.

 

Wir sind am 17.06.2017 in der Halle 7 im grünen Bereich "LebensRaum" als Ideenfangprojekt Nr. 2 (IF 2) zu finden.

 

Vorher müssen wir Statistiken erstellen und auswerten. 

Die folgende Statistik sagt,

in Amerika werden jährlich 264 Menschen durch Busse getötet.

Diese Statistik nutzt uns beim Öffichester zum Glück nicht.

 

Statistik

Zahl der Amerikaner, die jährlich getötet werden durch:

 

Immigrierte Islamische Terroristen: 2

Rechtsextreme Terroristen: 5

Alle Islamische Terroristen einschließlich US Bürger: 9

Kleinkinder, die mit Waffen hantieren: 21

Blitze: 31

Rasenmäher: 69

Vom Bus getötet: 264

Aus dem Bett gefallen: 737

Als Amerikaner von einem anderen Amerikaner erschossen: 11.737

 

 

Quelle: Statistischer Durchschnitt aus zehn Jahren und Kim Kardashian per Twitter

In den nächsten Tagen möchte ich die Anleitungen zur Verfügung stellen,

die man braucht,

um den "Konfirmationsquilt für mein Patenkind" zu nähen.

(Mehr Infos: bei Adventskalender 2016 gucken).

Es wird hauptsächlich mit Paper Piecing genäht.

Bei meiner Variante habe ich die (Kauf-) Pattern von

Ula Lenz genutzt.

Zodiacstars aus dem Jahr 2012 und das Dodekula.

Es gibt sie im Webshop hier: http://www.patchcom.org/docs/webshop/index.htm

PDF Pattern für € 9,95 + € 12,95.

Beim Dodekula sollte man den äußeren Hintergrundrand ein gutes Ticken größer zuschneiden,

es erleichtert später das Applizieren.

Das gilt auch für die Zodiacstars.

Die Flying Geese-Schlenker muss ich noch zeichnen.

Neues Graffiti unter der Brücke in Friedland. Es ist toll geworden!
Neues Graffiti unter der Brücke in Friedland. Es ist toll geworden!

14. Juli 2016

Mein dritter La Passacaglia Quilt ist jetzt so weit.

Der Willyne Hammerstein Ballett Quilt.

Wenn ich die Lücken im Außenbereich gefüllt habe

(9 Rosetten aus je 40 EPP Teilen...),

also alles, was außerhalb vom "Stern" ist,

entspricht es etwa der Hälfte von meinem geplanten Ballett Quilt.

Die Kringel im Außenbereich habe ich deshalb schon genäht,

weil ich dabei viel denken musste.

Damit es eine Farbabstufung von hell nach dunkel zum Rand hin gibt.

So bin ich mit meinen Fat Quartern hingekommen.

Momentan sehe ich kein Ende.

Ich denke mal, die Endgröße wird 195 cm x 170 cm sein.

23. Juli 2016

Immer noch nicht fertig,

aber ich nähe mich tapfer in Richtung Rand.

02. August 2016

Das La Passacaglia Ballett Penrose Quilttop ist fertig!

06. August 2016

Der Quilt ist fertig!

Die ersten Rosetten habe ich am 30. Oktober 2015 genäht.

212 cm x 182 cm

Ich nenne ihn Seerosenwiese.

Wenn ein Stein in einen Seerosenteich fällt,

bilden sich auf der Wasseroberfläche Kreise.

Deshalb habe ich diese Zehnecken gequiltet.

Ich kann nicht gut Maschinenquilten.

Wenn ich mal Zeit habe,

möchte ich den Quilt komplett von Hand quilten.

La passacaglia Ballet Penrose EPP Quilt ist fertig - 06. August 2016
La passacaglia Ballet Penrose EPP Quilt ist fertig - 06. August 2016
02. August 2016 Das La Passacaglia Ballett Penrose Quilttop ist fertig!
02. August 2016 Das La Passacaglia Ballett Penrose Quilttop ist fertig!
23. Juli 2016 La Passacaglia Ballett Penrose Quilt
23. Juli 2016 La Passacaglia Ballett Penrose Quilt
14. Juli 2016 La Passacaglia Ballett Penrose Quilt
14. Juli 2016 La Passacaglia Ballett Penrose Quilt

Vor zwei Wochen war ich im Stanzwerk Oberscheden.

Die machen Metallverarbeitung mit CNC Fräsen usw.

Und können auch Pulverbeschichtung.

Ein toller mittelständiger Betrieb!

Jedenfalls habe ich gefragt,

ob wir für den Kindergartenkoffer der Grundschule Friedland,

für das magnetische 60teilige Zwölfeck,

ein Blech angefertigt bekommen können.

Durchmesser 58 cm, aber zwei Halbkreise statt eines Vollkreises,

damit es in jeden Koffer passt.

Und die Firma hat es möglich gemacht!

Das Metall hat sogar abgerundete Kanten,

damit die Kinderfinger sich nicht verletzen.

Und die Pulverbeschichtung ist schwarz und matt.

Ich bin richtig glücklich!

Das Zwölfeck + Blechkreis muss nämlich in meinen Koffer passen,

wenn ich Anfang August für eine Woche nach Finnland zur

Mathekonferenz fahre.

Ganz herzlichen Dank an das Stanzwerk Oberscheden!

Das Exponat für die Mathekonferenz nach Finnland zu transportieren

war nämlich vorher ein unlösbares Problem für mich.

In Zukunft ist es auch eine Erleichterung für mich,

wenn die Mathewerkstatt z.B. in Hannover

bei der Technik verbindet ausgestellt wird.

Wenn man alles sicher im Rollkoffer verstauen kann,

ist es eine riesige Arbeitserleichterung beim Transport.

Ganz herzlichen Dank an das Stanzwerk Oberscheden!

Zwei Halbkreise aus Blech für das magnetische Zwölfeck
Zwei Halbkreise aus Blech für das magnetische Zwölfeck

03. Juli 2016

Mein dritter La Passacaglia Quilt ist jetzt so weit.

Diese Runde ist zu 2/5 fertig.

Wenn die Sternen Rosette fertig ist,

entspricht es etwa die Hälfte von meinem geplanten Quilt.

Ich müsste eine Woche nonstop nähen.

Nur für den "Stern".

Mit dem Plotter habe ich aus neun A3 Pappen weitere Penrose Schablonen geschnibbelt.

Sicher muss ich auch noch schmale Rauten schnibbeln,

weil am Rand weitere 17 Rosetten sind.

Momentan sehe ich kein Ende.

Ich denke mal, die Endgröße wird 195 cm x 170 cm sein.

22. Mai 2016

Nach acht Tagen ist mein Yoga Kissen fertig geworden.

Das gabe es bei Tchibo online,

aber ich wollte natürlich eine andere Kissenhülle.

Passend zu meinem Yoga Quilt.

Die gleichen Stoffe wie bei meinem La Passacaglia Quilt.

Parallel dazu habe ich auch im Garten viel gebuddelt und Schnecken gemetzelt.

Außerdem hatte ich drei Zecken.

Außerdem kamen heute nach zig Wochen endlich mal ein paar Regentropfen an.

Am Freitag fahre ich mit den Drittklässlern nach Hannover zur Maker Faire.

29. Mai 2016

Vom nächsten La Passacaglia (Ballett) EPP Projekt sind in der Runde 5 alle zehn Teile fertig,

in Runde 2-4 jeweils zwei "Rosetten".

Die Stoffteile dafür sind zusammen mit den Papierschablonen dafür eingetütet.

Über die Mitte (Runde 1) mache ich mir irgendwann später Gedanken.

Bin ja im Juni am Freitag auf der Nadelwelt in Karlsruhe.

Dann habe ich auf der Fahrt dorthin etwas zu tun.

Bei der Tour nach Finnland im August habe ich so 16 Stunden während der Fahrten/Flüge Zeit,

etwas zu nähen.

Jedenfalls bin ich gut vorbereitet.

01. Juni 2016

100 Sternchen von 144 Sternchen sind gequiltet...

mehr noch nicht...

beim Penrowsquilt.

Habe im Mai nicht so viel geschafft.

06. Juni 2016

Jetzt sind 116 Sternchen fertig und heute nähe ich das Top vom PLUS Quilt zusammen.

Donnerstag fahre ich nach Karlsruhe.

10. Juni 2016

Heute war ich auf der Nadelwelt in Karlsruhe und habe Sylvia und Steffi meine La Passacaglia Quilts gezeigt.

Steffi hat sich bei Tchibo das gleiche Yoga Kissen gekauft.

Sie fand den Penrowsquilt farblich besser.

Ich habe nur in drei Läden etwas gekauft,

muss noch eisern für Finnland sparen.

Die Karlsruher Patchworkgruppe macht wieder eine Tour ins Val d'argent.

Die Ausstellung "Die Vermessung der Welt"

und die Ausstellung von der Karlsruher Gruppe haben mir am besten gefallen.

Die Originalquilts von Jacqueline de Jonge haben ganz viel Glitzer und Perlen drauf,

also, auf den Internetfotos sieht man davon gar nichts!

Die Quilts sind in echt noch viel toller.

Nachmittags war ich noch im Kino.

"Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen".

Ein ganz toller Dokumentarfilm aus Frankreich.

DEN SOLLTEN SICH GANZ VIELE LEUTE ANGUCKEN.

EIN GANZ TOLLER FILM.

13. Juni 2016

Die 144 kleinen Sternchen vom Penrows Quilt sind gequiltet.

Wenn ich den Quilt in den nächsten zwei Monaten fertig bekomme,

dann kann ich mich bei Quiltmania für Houston bewerben...

http://www.quiltmania.fr/patchwork/Passacaglia-Candidatures-Exposition-Houston-ART084079

Samstag, 30.04.2016

http://www.goettinger-tageblatt.de/Region/Friedland/Grundschule-ist-Partnerschule-der-Ideen-Expo

Grundschule ist Partnerschule der Ideen-Expo

Die Grundschule Friedland ist offizielle „Partnerschule der Ideen-Expo 2015“. Mit dieser Auszeichnung würdigte die Stiftung „Niedersachsen Metall“ das Engagement der Kinder für „innovative Erfindungen“.

Freitag, 29.04.2016

Das Quilttop vom zweiten La Passacaglia/Penrowsquilt ist fertig.

(Der Innenteil mit English Paper Piecing).

Aber ich muss noch den Rand applizieren.

Das Batting ist gekauft, Volumenvlies.

Überbreiten Rückseitenstoff habe ich schon Anfang des Jahres eingelagert.

Sonntag, 01.05.2016

Der Rand in Türkis ist an das Innenteil geheftet,

und mit der Befestigung bin ich fast zur Hälfte herum.

Freitag, 06.05.2016 Das Quilttop wird zur Quiltleiche.

 

http://gallery.bridgesmathart.org/exhibitions/2016-bridges-conference/corinna

Ich habe die Nachricht aus Finnland bekommen, am 16. April 2016!

22:15 Uhr, das Warten hat mich fast verrückt gemacht.

Der Kindergarten Koffer geht im August auf Reisen!

(Der Chef hat sein OK dazu gegeben).

Und nun muss ich eisern sparen anfangen.

August 9-13, 2016 (Tuesday - Saturday)

to Jyvaskyla Finland!

http://gallery.bridgesmathart.org/exhibitions/2016-Bridges-Conference

Weil die Mathewerkstatt inzwischen sehr bekannt ist, bekommt sie nun eine eigene Homepage.

Ein Mandala als Ausmalbild für Kinder oder Erwachsene.

Vielleicht wird daraus einmal ein Applikationsquilt.

Ich nenne es Penrose Lotus Mandala.

Die Zeichnung schwächelt noch,

aber ich habe mit Inkscape gezeichnet.

Penrose Lotus Mandala = circle model of hyperbolic geometry 

New! New! New! New! New! New! New! New! New! New! New! New! 

Come on and visit My English Page!

New! New! New! New! New! New! New! New! New! New! New! New! 

Penrose Lotus Mandala = circle model of hyperbolic geometry
Penrose Lotus Mandala.png
Portable Network Grafik Format 173.2 KB
Unsere Hühner sind ganz schön stattlich! Es ist schwierig, alle fünf auf ein Bild zu bekommen...
Unsere Hühner sind ganz schön stattlich! Es ist schwierig, alle fünf auf ein Bild zu bekommen...

Basteln mit Kindern im Frühling.

Mandala Vogel aus Picknickteller mit Beinen aus Pfeifenputzern, Schwanzfedern, und Flügeln auf beiden Seiten (könnte man mit Briefklammer befestigen).
Die graue Linie ist das Schnittmuster für die Vogelteile. Die Vektor-PDF kann auch für den Hobbyplotter genutzt werden (für Blüten, Eier, Blätter und den Vogel).
Vogel aus Picknickteller.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.4 KB
2 Flechtkörbe aus Cardstock Durchmesser 11,5 Inch für den Hobbyplotter.
Geflochten wird mit Bast oder Wollresten. Am Rand könnte man noch Löcher stanzen, dann wird in der letzten Runde die Wolle durchgefädelt und es kann nicht mehr aufbröseln.
Flechtkorb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 KB
Vogel Mandala.pdf
Vogel Mandala.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.5 KB

Ich war im Kino und habe den Film "Voll verzuckert" That sugar film geguckt.

Sehr empfehlenswert!

Es wurde auf eine Organisation (Mai Wiru) der Aboriginal, speziell der Amata People, hingewiesen:

http://maiwirufoundation.org/


Horrorgami. Kirigami.

Die Motive 01 bis 20 sind ausgeplottert.

Mit dem Hobbyplotter Scan N Cut von Brother.

Halloween kann kommen.

Hier sind mal Beispiele für eine Zeichnung mit Brother Canvas.

Meine Finger haben eine Quiltpause gebraucht.

Dann habe ich noch Zeichnungen gemacht für die Schuldeko.

Und eine Kirigamikarte mit Kinderwagen.

Neue Deko für die Schulfenster in der Pausenhalle. Damit die Kids an ihre Wintersachen denken.
Neue Deko für die Schulfenster in der Pausenhalle. Damit die Kids an ihre Wintersachen denken.

Ein Strudel von Sommerblumen im Garten (2013)

Detailfoto von einer Blüte.
Detailfoto von einer Blüte.

Der Sonnenblumenquilt, der in der Ausstellung der Patchworkgilde Deutschland e.V., Tradition bis Moderne X ist.

In sieben Monaten handgestichelt.

Mandala 5 und 6 halfen mir beim Entwurf.

Ich weiß nicht, ob erlaubt ist, hier ein Foto von dem Quilt zu posten.

Im Sommerheft wird es wohl einen Bericht über die T bis M X geben.

Dazu sollen (bis Mai) von allen Künstlerinnen 100 erklärende Wörter zum Quilt eingeschickt werden.

 

Ein Strudel von Sommerblumen im Garten

146 cm x 175 cm

Corinna Beuermann-Kulp

37133 Friedland


Handgenäht, Handbestickt und Handgequiltet Mai 2013 bis November 2013.

Technik: English Paper Piecing. Traditionell!

 

 

Mein Sohn hat im April mit Java das Papierschablonenmuster erstellt, es wurde 75x ausgedruckt und ausgeschnippelt.

Der Quilt wurde am MacBook Pro entworfen.

Inspiration war Gaby Köllmann's „Flower Power“ im Gildeheft 111/Juni 2013, S. 60.

In meiner Planungsphase und zwischendurch wurde mittels Ausmalbildern und Fotomontagen die voraussichtliche Wirkung vom geänderten Parkett überprüft.

(Siehe Gratisdownload: www.MathewerkstattDidaktischesMaterialBasteln.de).

Die Blütenmitten sind mit Stickerei individuell gestaltet, es soll an Blütenpollen erinnern.

Eine strudelige Anordnung der Sommerblumen überzeugte mich optisch.

„Dreiecke“ in Blau bis Lila bilden eine Abgrenzung als Komplementärfarbe zu Orange und Gelb.

Nach logischen Korrekturen am Rand wurde das Papier rausgebrusselt.

Der Randbereich wird auch noch korrigiert.
Foto vom Zwischenstand. So im Prinzip gefällt es mir schon. Die Strudelmitte wird noch geändert.
Mandala Zypern Sonnenblumen
Mandala Zypern Sonnenblumen.038.jpg
JPG Bild 277.4 KB
Hier sind die nötigen EPP Teile für Sonnenblumen drauf.
Template Zypern Flower Power.003.jpg
JPG Bild 128.9 KB
Hier sind die nötigen EPP Teile für Sonnenblumen drauf.
Template Zypern Flower Power PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.9 KB
Viele Sonnenblumen
JPG Mandala freier Download.005.jpg
JPG Bild 349.6 KB
Noch mehr Sonnenblumen
JPG Mandala freier Download.006.jpg
JPG Bild 532.4 KB
Ein Wasserfrosch Sandfrosch entsteht.
Ein Wasserfrosch Sandfrosch entsteht.
Das Extra im Juli.
Kann ein Wasserfrosch sein oder ein Sandfrosch.
PDF Wasserfrosch Sandfrosch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.3 KB

Der Jellyroll Swap ist angekommen. Und wir haben drei Ramblerrosen im Garten eingebuddelt. Der Ideenfang Wettbewerb wurde gewonnen, ein Färbekurs wurde absolviert und das Schuljahr 2014/2015 wurde beendet und das nächste Schuljahr 2015/2016 vorbereitet. Aber ab nächster Woche sind dann wirklich meine Gemökeecken dran ;-)


Sonnenblumenquilt, 2013 und 2014

Der dritte Sonnenblumenquilt mit EPP: Sunflower Quilt

Entstanden nach einer Gilde Anleitung von Gaby.
Sonnenblumenquilt, meine "Zypern" Variante. Komplett mit der Maschine genäht.

Sunflower Quilt

Sonnenblumenquilt (aus einem Buch von Malka Dubrawsky).

Gaby hat einen ähnlichen Quilt genäht und weil ihrer so toll war,

wollte ich auch einen haben!

Das Muster geht in Richtung Dresden Plate Quilt.

Es sind 70 Blüten.

Genäht habe ich aber alles mit der Nähmaschine.

Wenn ich von Hand gelieselt hätte,

hätte ich das Zypern Muster 70x ausgedruckt.

Wenn ich von Hand genäht hätte,

wäre der Quilt schneller fertig geworden ;-).

Patricia hat ihn mit ihrer Longarm gequiltet.

Sonnenblumenquilt Sunflowerquilt EPP, und Papierarbeiten vom Wochenende

Endlich ist das Top fertig. Maschinengenäht.
Sonnenblumenquilt

Der dritte Sonnenblumenquilt.

Ich sitze gerade am nächsten Sonnenblumenquilt.

Mit einem neuen Parkett.

Das ist geheim, es gibt davon kein Foto. ;-)

Sonnenblumen nähen mit EPP macht wie immer gute Laune.

Ein neues Parkett austesten auch.

Die 22 Blüten in der Mitte sind "so gut wie fertig",

es fehlt die Stickerei auf der Blütenmitte.

Die 24 Randteile sind mit Stecknadeln schon "portioniert".

Da muss ich noch viele Teilstücke annähen.

Alles liegt auf dem Fußboden vor dem Fernseher.

Die Endgröße wird etwa 150 cm x 150 cm.

Jedes Teil, wo ich keine Stecknadeln mehr brauche,

weil die Zusatzteile angenäht sind, verbessert die Optik.

Bisher habe ich nur Scraps aus dem Stoffvorrat genommen.

Und auch sehr viele hässliche Entlein!

Für den Rand hatte ich ursprünglich viele blaustichige dunkelgrüne Stoffe geplant.

Aber da hätte ich Stoffe zukaufen müssen.

Also sind jetzt im Rand viele weinrote Stoffe.

Ob mir das gefällt, weiß ich noch nicht,

deshalb will ich schnell fertig werden.

Ca. 50 "Zwillingsteile" muss ich noch heften,

die sind für einige verbliebene Lücken im Rand.

Im April möchte ich mit dem Quilt fertig sein.

Meine Mantrawörter sind:

Viele, Fünfeck, Feder, Vogel, Füller, Flieder, Violett, Falter, Fantasie.

UND

Peace, Poly, Pentagon, Blue, Bird, Beautiful, Pink, Pen, Blue, Butterfly.

Extra! Monat Februar 2015 Teil 1
Sehr geheim! Und nur für kurze Zeit! Fernweh!
JPG Fernweh 2015.003.jpg
JPG Bild 126.3 KB
Extra! Monat Januar 2015 Teil 1
Sehr geheim! Und nur für kurze Zeit! Fernweh!
Fernweh 2015.001.jpg
JPG Bild 150.4 KB
Extra! Monat Januar 2015 Teil 2
Sehr geheim! Und nur für kurze Zeit! Fernweh!
Fernweh 2015.002.jpg
JPG Bild 151.1 KB

"Glückliche Sklaven sind Verhinderer der Freiheit."

Das große Wickie Schiff ist aus 2,5 A4 Seiten, und das kleine aus einem Blatt.
Das große Wickie Schiff ist aus 2,5 A4 Seiten, und das kleine aus einem Blatt.

Ich stecke mitten in den Prüfungsaufgaben für das Bastelabitur. Mein Thema lautet: Villarceau Circles Toros. Und Modular Kirigami. Ein Modular Kirigami Ikosaeder liegt seit vorgestern noch in 50 Dreiecken zerlegt herum. Nun versuche ich das Teil zusammenzunähen. Weil, immer, wenn ich ein Dreieck eingesteckt habe, fällt an anderer Stelle ein Moduldreieck wieder heraus. Also nähe ich das Teil jetzt von innen her fest, basta. Aber bitte verratet dem Prüfungsausschuss nichts. Pssst. Ein Foto folgt, wenn ich das Teil jemals je beenden konnte. Die Villarceau Circles waren ein Klacks dagegen.

Villarceau Circles - Bestanden.

Modular Kirigami - nun ja, letztes Jahr habe ich ja das Teil hinbekommen,

was wie ein Schneeflockenklumpen aussieht.

Die Kirigami-Kinetik-Schlange habe ich mit der Corinna-Methode erheblich verbessert.

Auch ohne teure Software und ohne echte Passermarken konnte ich die Schlangensegmente sauber mit dem Plotter ausschneiden.

Und das geht so: Passermarken malen, die aber keine Passermarken sind,

aber es funktioniert doch!

Die Christbaumkugeln, Ostereier, der Konfirmationsfisch und ein Rentier funktionieren auch!

Aber mein Notebook braucht ein Hardwareupgrade (Akku, Daddelblech, Sahnediskslot und RAM). Im Mai.

Mitte Mai bin ich mit dem Bastelabitur durch.

Ich habe ganz schön viel Ehrgeiz, weil ich eine gute Note haben möchte.

Auf der Scan and Cut/Kirigami Seite hat sich ganz schön viel getan.

Demnächst wird noch eine neue Figur in der Eulenspiegelei mitspielen:

Captain Cork

Captain Cork wird z.B. Inkscape erklären, oder Bruder Kann Was, oder die Passermarken-Corinna-Methode.

Captain Cork ist ein Freund vom Pirat Bill Vista, sie haben sich letzten Monat beim Daddeln kennengelernt.

Captain Cork wohnt auf einem alten Wickie Schiff.

Und der Pirat Bill Vista auf einem alten Krabbenkutter, na, das passt doch.

Zwischendurch wird die 100er Schlange den einen oder anderen Keltischen Knoten vortanzen.

Die beiden Wintermystery Quilts sind fertig, aber mit einem Sternenrand zur Vergrößerung.

Tiefverschneit - Wintermagie

Beide Wintermystery Quilts sind fertig.

Für den Sternenrand zur Vergrößerung musste ich 2x 36 Sterne nähen

(als Roundabout).

Insgesamt musste ich für die Sterne 792 Teile mit Schablonen zuschneiden...

Die Quilts sind mit der Maschine gequiltet,

aber nur in der Naht um jeden Block herum.

 

Handapplikationen, Stickerei von Hand,

Handgenäht und Maschinengenäht.

Maschinenquilting.

 

Start: 6. Dezember 2014.

2 Tops fertig: 2. Januar 2015

2 Quilts fertig: 10. Januar 2015

 

Ich konnte mich nicht entscheiden: Grün/Weiß/Rosa/Weinrot

oder Weiß/Blau Grün.

Also habe ich zwei Wintermysteries genäht.

Weil zwei sich einig sind!

Ich kann mich noch im Spiegel angucken!
Eisbären anstatt der mobbenden Pinguine aus dem Süden
Eisbären anstatt der mobbenden Pinguine aus dem Süden
Eisbären anstatt der mobbenden Pinguine aus dem Süden

Handapplikationen, Stickerei von Hand, Handgenäht und Maschinengenäht.

Maschinenquilting.

 

Start: 6. Dezember 2014.

2 Tops fertig: 2. Januar 2015

2 Quilts fertig: 10. Januar 2015

 

Ich konnte mich nicht entscheiden: Grün/Weiß/Rosa/Weinrot

oder Weiß/Blau Grün. Also habe ich zwei Wintermystery genäht.

Weil zwei sich einig sind!

Ich kann mich noch im Spiegel angucken!
Der doppelte Beweis: Man kann das Mystery sehr gut in Inch nähen! Aber die Maße der Proportionen müssen stimmig sein!

Der Adventskalender bleibt gefüllt und noch eine Weile auf der Homepage.

Die Papierarbeiten ziehen um auf die Scan N Cut Seite.

Scrapstreifen ab 4 cm Breite können ein EPP Mandala werden:

Bei "Die Mathewerkstatt steht für:" ist mehr Info.

Oder bei "Heimat".

Das Muster: "Corinna's Facettenmandala"

ist mein Favorit für ein neues Lieselprojekt.

Wer will mitnähen?

Ich muss den Vorentwurf noch ein bisschen ausarbeiten.

 

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten,

wie man das neue Mandala gestaltet.

Hängt von den Farben der Scraps ab.

Mein Favorit bei den Urlaubspostkarten.
Corinna's Facettenmandala

Ein anderes Scrapprojekt könnte eine Briefmarkenquilt sein.

Mandala Jack Chain Pattern.

Gefällt mir auch gut.

Man braucht viele Quadrate mit 5 cm Kantenlänge.

 

Außerdem durchsuche ich bei meiner seit einer Woche andauernden

Aufräumaktion noch die Schnipselkisten nach Scraps für kleine Häuser.

Es ist nicht gut,

wenn man 20 Jahre lang Scraps sammelt,

und sich dann erst auf diese Fitzelprojekte einlässt.

Für den Zuschnitt der neuen Projekte werde ich noch Wochen brauchen.

For more Mandala try this link/Adventskalender.

(Mandala pattern and adventcalendar)

For more Quilts try this link/Plesse-Quilter.

(My Quilts like cats and mouse swap/Dear Jane/Flowergarden/Tesselation/Cribquilt...)

Mein Favorit bei den Urlaubspostkarten.
Mandala Jack Chain Quilt Pattern
übt noch das Navigieren!
Der Pirat Bill Vista

Der Pirat Bill Vista...
... navigiert chaotisch durch die Mathewerkstatt!

Eigentlich sucht er ja seine uralte Schatzkarte.

Wenn du auch ein Abenteurer bist,

dann klickst du immer auf den Liedtext.
Bring back, bring back,
oh bring back my Bonnie to me, to me,
bring back, bring back,
oh bring back my Bonnie to me.

 

Das Exponat der Woche: Ein Tier ABC aus Pappe gebastelt. Hatte das vor Jahren mal vorbereitet, und letzte Woche mit dem Hobbyplotter ausgeschnitten. Die Tiere habe ich vor zwei Jahren aus Stoff als Applikationsquilt umgesetzt..

Das Exponat der letzten Woche: Hexagons. In diesem Fall wird es ein Sonnenblumenquilt. Sunflower Quilt. Ein Ufo vom letzten Jahr, was ich fertig nähen möchte. Ist aber mit der Nähmaschine genäht. Mehr dazu gibt es auf der Patchwork und Quilts-Seite. Guckt auch mal im Adventskalender nach Hexagons.

Das Exponat der letzten Wochen: Scherenschnitte und Embossing

Scherenschnitte als Vorlage für Embossing
Scherenschnitte als Vorlage für Embossing

Die Exponate der letzten Wochen: Tesafilmschale, der Frauenfußball, das Zwölfeck, ein Tetraeder!

Marokkoball, Laterne, Tesafilmball und Urlaubspostkarten!

Frauenfußball
Frauenfußball
Schlüsselanhänger Tetraeder
Schlüsselanhänger Tetraeder

Das Exponat der letzten Woche: Der Heißluftballonball.

Heißluftballonball
Heißluftballonball

Das Exponat der letzten Woche: Der Crazyball.

Crazyball
Crazyball

Das Exponat der letzten Wochen

Flexagon (das in Polen Quak Quak heißt, meint meine Schülerin)

Flexagons gibt es im Wartezimmer und bei der Schleiereule

Die Knobelaufgabe des Monats

Die richtige Parole

 

Einst in der fernen Vergangenheit,

als Kriege noch in Zentraleuropa geführt wurden,

wollte ein Spion in eine Stadt eindringen.

Dazu musste er aber den Wachen am Stadttor die richtige Parole nennen,

die er leider noch nicht wusste.

Er legte sich also nahe des Stadttores

versteckt in einem Busch auf die Lauer und wartete.

Kurz darauf kommt ein Händler auf einem Karren und verlangt Einlass.

Der Wächter sagt: "28, was ist deine Antwort?"

Der Händler antwortet mit 14 und wird eingelassen.

Dann kommt ein junges Bauernmädchen

und nun sagt der Wächter:

"8, was ist deine Antwort?"

Das Mädchen antwortet mit 4 und wird eingelassen.

Später steht ein Mönch vor den Stadttoren

und der Wächter sagt: "16, was ist deine Antwort?"

Der Mönch antwortet mit 8 und wird eingelassen.

Der Spion glaubt nun alles zu wissen

und stolziert mit einem breiten Lächeln vor die Stadttore.

Der Wächter verstellt ihm den Weg und sagt: "12, was ist deine Antwort?"

"Ich sage 6!" antwortet der Spion und will weiterlaufen,

aber das Stadttor wird schnell geschlossen.

Tja, der Spion hatte die falsche Zahl genannt!

Diese Knobelaufgabe vom Juni wurde noch nicht gelöst.

Sie kann bei "Do it Yourself" in der Butze nachgelesen werden.

Die Homepage startet am 10.06.2014

Das schöne Wetter lockt nach draußen. Im Mai 2014

Patchwork Gilde Deutschland e.V.

Mitgliederzeitschrift Nr. 107 Juni 2012 Seite 54/55

Teil 1
Mit Patchwork gegen Mathe-Muffel
Teil 2
Mit Patchwork gegen Mathe-Muffel

07. Februar 2006

 

Die Mathewerkstatt wurde offiziell eingeweiht.

Mathe begreifen mit Kopf, Herz und Hand

sind ganz wichtige Bestandteile.

Es gibt viele Materialien,

die man kaufen kann,

und spezielle Exponate,

die selber entwickelt und hergestellt wurden.

Klick drauf und gelange zur PDF Leseprobe
Leonardo da Vinci in der Mathewerkstatt
Weil nämlich, das Lo-Shu-Gitter ist ein magisches Quadrat. Hat uns Ogonatikah erzählt. Jede Eulenreihe + rechnen. Egal ob senkrecht, waagerecht oder diagonal. Kommt immer Summe 165 raus.
Wir können auch Lo Schuh Eulen sein! Halbschuheulen! Toll!

Bald ist es geschafft.

Dann können wir Kontakte machen oder es sein lassen.

Klickt hier