Meine Lieblingsorte E - Pheromone ohne Ende

Stoff und Stöffchen Hann. Münden
Stoff und Stöffchen Hann. Münden
Die Stoffkate in Nörten-Hardenberg
Die Stoffkate in Nörten-Hardenberg

Das Theater der Nacht in Northeim

Eine tolle Architektur, immer wieder schöne Ausstellungen
Theater der Nacht in Northeim
Die Plesse-Quilter, mein Club! In Bovenden.
Die Plesse-Quilter, mein Club! In Bovenden.

Die Ecken im Haus, wo ich auf Lappen treffe, die keine Putzlappen sind:

Jede Raupe und jeder Schmetterling sind willkommen
Ein Distelfalter, frisch geschlüpft

Und mein Garten, der Hortus Convalere


Ein Teil von meinem Taschengeld spare ich für schlechte Zeiten.

Ein Teil gebe ich für Patchwork aus.

Der Rest ist für Naturschutz.

Also für meinen Garten.

 

 

 

 

 

Vor zwei Jahren gab es Glühwürmchen in der Hecke (letztes Jahr nicht).

Dafür gab es letztes Jahr wieder Eidechsen.

Da bin ich sehr sehr glücklich drüber.

Hatte nämlich einige Jahre lang keine mehr gesehen.

Vor zwei Jahren sind dann zwei Eichhörnchen durch den Garten geturnt.

Welche lustigen Gesellen, so drollig!

Die haben wir Mozilla und Firefox getauft.

Das lagstand doch auf derdem Handyscreen.

This laystayed on the Cellphonescreen,

my dear Mister Singingclub.

 

Als ich den kleinen Teich gebaut habe,

hat mir dabei eine freche Brandmaus zugeguckt.

Die sieht eigentlich ganz niedlich aus,

mit dem braunen Rückenstreifen.

Sie frisst gerne Samenkörner.

Trotzdem mag ich keine Mäuse,

ich denke immer,

die übertragen die Pest auf mich.

Und im Haus mag ich die auch nicht haben.

Aber Eulen mögen Mäuse!!!

Na ja.

 

Über Raupen, Schmetterlinge und Bienen freue ich mich total,

obwohl sich einige von denen gar nicht gerne fotografieren lassen.

Wusstet ihr, dass einige Nachtfalter-Arten "Eulen" heißen?

Es gibt einen Nachtfalter, die "Gamma Eule",

die fliegt auch am Tag herum.

Die heißt Gamma Eule,

weil die so ein Gamma-Ypsilon-Zeichen auf dem Flügel hat.

Die ist manchmal auf meinen Gartenfotos mit drauf.

 

Ich finde auch Schnecken mit Gehäuse sehr schön.

Aber die sind selten geworden.

Dabei sind die total nützlich und auch wichtiges Futter für meine Glühwürmchen.

Die haben nur so einen schlechten Ruf wegen ihrer gefräßigen Verwandtschaft aus dem Süden.

 

Nur Gras mag ich wirklich nicht.

Es ist langweilig!

Wenn wenigstens ein Gänseblümchen drin wäre.

Wildblumen sind viel spannender.

 

Du gehst in deinen Garten,

und der sieht jeden Tag wieder ein bisschen anders aus.

Genau das mag ich.

Jeden Tag eine neue Überraschung für mich.

 

Das kann einem nur eine große Artenvielfalt bieten.

 

Genau wie meine Schülerchen in der Schule.

 

Und heute, am 6.6.14,

waren zwei frisch geschlüpfte Kleine Füchse in meinem Garten,

und die kleine Eidechse habe ich auch wieder gesehen!

 

Und wieso ich den Garten auf den Namen Hortus Convalere getauft habe,

hängt mit meinen Wurzeln zusammen.

übt noch das Navigieren! Brennend heißer Wüstensand!
Der Pirat Bill Vista

Der Pirat Bill Vista...
... navigiert chaotisch durch die Mathewerkstatt!

Eigentlich sucht er ja seine uralte Schatzkarte.

Wenn du auch ein Abenteurer bist,

dann klickst du immer auf den Liedtext.


Kein Gruß, kein Herz,
kein Kuss, kein Scherz.
Alles liegt so weit, so weit

Was wohl in diesem Garten los ist?
19+81=100

Und weiter geht es in der Eulenspiegelei:

Klickt hier

Hier ist noch keiner. Schade!
Wir sind müde und suchen ein Nest.

Und zurück geht es in der Eulenspiegelei auch:

Klickt hier

Die Da im Schuh wollen sich Die Dort angucken.